Führerscheinfreiheit bis 11,03 kW (15 PS) ist in Kraft

Spread the love
Einstieg in den motorisierten Wassersport/ 15 PS
Einstieg in den motorisierten Wassersport mit einen führerscheinfreien Sportboot mit 15 PS.

Die im Januar 2012 im Bundestag beschlossene Führerscheinreform ist seit dem 17. Oktober 2012 in Kraft. Die Freigrenze für das Fahren ohne Sportbootführerschein ist im See- und Binnenbereich (mit Ausnahme des Rhein) von 5 PS auf 15 PS angehoben worden.

In diesem Zusammenhang wurde auch festgelegt, das dieses erst ab einem Alter von 16 Jahren möglich ist.

Auch wenn das Fahren von motorisierten Sportbooten bis 15 PS eigentlich nicht schwer ist, sollte man sich doch im Vorfeld mit ein par Kleinigkeiten vertraut machen.
Zu diesem Zweck haben wir spezielle Einsteigerkurse konzipiert und bereits durchgeführt, die einem das Thema Verkehrsregeln, Revierkunde, Sicherheit oder Wetter näher bringen.

Es ist zwar auf dem Wasser nicht so viel los, wie auf der Straße aber man kann auch nicht rechts ran fahren.


2 Antworten zu “Führerscheinfreiheit bis 11,03 kW (15 PS) ist in Kraft”

  1. Ich muss gestehen ich bin eher durch Zufall hier gelandet. Wie kommt man denn überhaupt an den Schein dafür? Gibt’s dafür auch ne Art Fahrschule mit Prüfung am Ende oder wie muss ich mir das vorstellen?

    • Ähnlich wie beim Auto-Führerschein gibt es sowohl in Deutschland als auch in der Schweiz Sportbootschulen und entsprechende Stellen, wo die Prüfung abgelegt werden kann. Das Prüfungswesen unterliegt in Deutschland dem Verkehrsministerium.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert