Ausbildungsboot jetzt violett!

Spread the love

Dank der wenigen warmen Tage im März, konnten wir bereits der neuen gesetzlichen Auflage nachkommen, den Rumpf unsers Ausbildungsbootes, der „Mary“, violett zu streichen. Dies war schwierig, denn violette Rumpffarbe ist auf dem Markt nicht einfach zu bekommen.Mary mit neuer Farbe zum 1. April

Nach der erfreulichen und stetigen Zunahme von Sportbootführerschein-Prüfungen und dem damit verbundenen steigenden Ausbildungsbetrieb, soll nach dem Willen des Gesetzgebers weiterhin die Sicherheit- und Leichtigkeit des Verkehrs gewährleistet sein.

Ausbildungsfahrzeuge, die durch Fahranfänger*innen gesteuert werden, halten nicht immer klar Kurs- und Geschwindigkeit. Dieses Verhalten ist insbesondere für die Berufsschifffahrt besser einzuordnen,  wenn sichtbar ist, dass es sich um ein Ausbildungsboot handelt. Die Verordnung mit der Auflage, dass alle für die Ausbildung betriebenen Maschinenfahrzeuge auf Binnenschifffahrtsstraßen ab 1. Juli 2018 zu 75% der Fläche violett (Farbton RAL 4006) angestrichen sein müssen, tritt am 1. April 2018 in Kraft.

Lernfahrer-Schweiz.pngDie Farbe violett wird in der Farbpsychologie mit Gefahr und Bedrohung assoziiert, zeigt aber auch das Individuelle, den Hang zum Besonderen. Der Gesetzgeber begründet die Farbwahl damit, dass eine Kennzeichnung mit dieser Farbe, die in der Schifffahrt untypisch ist, das Erkennen von Ausbildungsfahrzeugen erleichtert.

Die „Mary“ hat bereits jetzt ihre violette Farbe erhalten, da kranen und streichen des Fahrzeuges während des Ausbildungsbetriebes in den Sommermonaten nicht möglich gewesen wäre.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert